Baby-Hausschuhe/Krabbelschuhe selber stricken

Es reizte mich mal wieder die Stricknadeln selber in die Hand zu nehmen und daher hatte ich einer guten Bekannten versprochen, für ihren Kleinen Krabbelpuschen für die Krabbelgruppe zu stricken.

Es sollten schon ein paar niedliche und ausgefallene Exemplare für den Kleenen werden und so bin ich halt auf die Suche nach Strickanleitungen für Baby-Hausschuhe bzw. Krabbelschuhe gegangen.

Bin dann im Internet auch fündig geworden und auf die untenstehenden Bücher gestoßen. Fand die Abbildungen sehr niedlich.

Natürlich gibt es jetzt mal wieder die Qual der (Aus)Wahl: mit welchem Buch kommt man am besten zurecht? Sind die Strickanleitungen in diesen Büchern gut verständlich und leicht nachzuarbeiten, oder nur etwas für Profis?

Mit dem ersten Buch “Renn- und Krabbelsocken stricken” scheint man ja nur Hausschuhe für Kinder im Kindergartenalter stricken zu können, während das zweite Buch “Motiv-Hausschuhe stricken & verfilzen” durchaus auch Hausschuhe in größeren Größen anbietet – allerdings wohl nicht mit so lustigen Modellen – und gefilzt habe ich auch noch nie (… würde ich aber auch gerne probieren, hoffe nur, dass es nicht zu schwierig ist).

Fände es schon ganz witzig, wenn Mutter und Sohn mit den gleichen selbstgemachten Hauspuschen in die Krabbelgruppe gehen.

Meine Frage nun!! Kennt jemand diese beiden Büchern bzw. hat jemand schon Modelle mit diesen Anleitungen nachgearbeitet? Welches wäre für mein Strickvorhaben empfehlenswert? Am liebsten wäre mir ein lustiges Paar, dass sich schnell und einfach nacharbeiten lässt.
Vielen Dank schonmal im voraus!

Karin

3 Gedanken zu „Baby-Hausschuhe/Krabbelschuhe selber stricken“

  1. Hallo Karin!

    Die beiden Bücher kenne ich nicht, aber filzen ist super einfach. Mit der richtigen Wolle sind die Filzteile ganz schnell gestrickt und werden dann einfach einmal in der Waschmaschine gewaschen bei 30-40°C. Dann in Form ziehen, mit Zeitungspapier ausstopfen und zum Trocknen stellen: Fertig. 🙂

    Viele Grüße
    Nadine

  2. Wir kennen die beiden Bücher ebenfalls nicht. Allerdings hat meine Frau mal ein bißchen gegoogelt und haufenweise Strickanleitungen für Baby-Hausschuhe im Web gefunden, nach denen Sie unserer kleinen Marlene Krabbelschuhe gestrickt hat.

    Uns war es besonders wichtig, daß die Schuhe aus weichem Material wie Wolle oder Leder bestehen und somit die Gesundheit und das natürliche Wachstum ihrer Füße nicht beeinträchtigen.

  3. Hey – der Büchertipp ist klasse. Ich habe bisland noch keinerlei Erfahrung mit dem Arbeiten mit Filz. (Ausser bei der Erstellung von Applikationen – der Filz dabei als Unterlage) Ich finde es aber super schön, was man damit machen kann und möchte es auch gerne mal ausprobieren.

    Ich denke ich werde nächste Woche mal im Ebay schauen, ob ich ein gebrauhtes Buch dazu finde. Optimalerweise Deine Vorschläge. Wenn ich dann ein Ergebnis vorweisen kann, werde ich darüber berichten.

    Vielen Dank für die Anregung. Viele Grüsse
    Melanie

Schreibe einen Kommentar