Große Nachfrage nach Lego Friends

Lego Friends“ schlägt ein!

Größer als erwartet ist anscheinend die Resonanz auf die neue Serie „Lego Friends“der dänischen Bauklötzchen-Hersteller. In der Kopenhagener Wirtschaftszeitung Borsen konnte man vor ein paar Tagen lesen, dass aufgrund der überaus starken Nachfrage nicht alle Weihnachtswünsche erfüllt werden können. Mads Nipper, der Verkaufschef von Lego, bestätigt, dass wegen des großen Erfolgs von „Lego Friends“ die Kapazitäten ausgelastet sind und deswegen die Produktion anderer Lego-Produkte gedrosselt wurde.

Muss man jetzt auch in Deutschland Angst vor leeren Lego-Regalen vor Weihnachten haben?
Es wird geraten, sehr frühzeitig loszugehen, um die gewünschten Lego-Teile noch rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum zu bekommen.

Und wenn es dann doch nicht mehr mit einem bestimmten Lego-Bauteil klappen sollte, dann überraschen Sie doch Ihre Tochter, Enkelin mit einem süssen Kleidungsstück aus der aktuellen Lego Wear FRIENDS -Kollektion!
Shirts, Sweats, Jeans und mehr, jetzt bei uns im Shop.
Sehr beliebt bei den Kids ist das bezaubernde Langarmshirt mit dem lässig-coolen Print der 5 Freundinnen Mia,Emma, Andrea, Stephanie und Olivia.

Denn nicht mehr lange und es ist WEIHNACHTEN!

Für Jungs haben wir übrigens coole Kindermode aus der brandneuen Star Wars-Kollektion. Also einfach ‘mal ‘reinschauen! Aber auch hier gilt: wer zuerst kommt, kauft zuerst!

Ein Gedanke zu „Große Nachfrage nach Lego Friends“

  1. Lego muss man nicht im Laden kaufen – die kleinen Klötze sind unzerstörbar, können in der Waschmaschine gewaschen werden, daher kann man sie ruhigen Gewissens auch gebraucht für viel weniger Geld kaufen. Dann spielt es keine Rolle, ob die Regale der Geschäfte leer sind…

Schreibe einen Kommentar