trend-kids – von der Idee zum Online-Shop

Die Kurzfassung zur Entstehung

  • zwei Frauen, zwei Ehemänner, vier Kinder, eine Idee und ein Name
  • lange Diskussionen mit literweise Espresso, Cappuccino und gutem Rotwein (je nach Tages-/Nachtzeit oder Gemütszustand)
  • zahlreiche Stunden im Internet, Kontakte per e-mail und Telefon geknüpft, dabei Lieferanten und Freunde gefunden
  • viele Pakete und Päckchen mit Kinderkleidung – katalogisieren, etikettieren und fotografieren
  • Lager aufbauen, Auftragswesen , Buchhaltung, Konten hier und Konten da
  • Internetseiten basteln, Texte verfassen, Bilder und Internetseiten in den Shop hoch laden
    ändern, verbessern, Fehler beheben, zahlreiche Nachtschichten
  • geschafft ! ……… endlich online !
  • …. und nun die ganze Geschichte
    Wer oder was verbirgt sich hinter Trend-Kids? Wir – Karin Dammann und Monika Steffens – zwei Freundinnen, die sich schon ewig kennen, beide verheiratet und beide mit jeweils zwei Kindern gesegnet, hatten eine Idee.

    Es musste doch irgendwie möglich sein, hochwertige und gute Kinderkleidung neu und preisgünstig einzukaufen! Unsere Kinder, je 2 Jungen und 2 Mädchen, damals noch im Alter von 8-13 Jahren, waren letztendlich auch der Grund, dass aus der Idee zu trend-kids schließlich ein richtiger Online-Shop wurde. Wie die eigene Erfahrung zeigt, geht bei Kindern schnell das eine oder andere Kleidungsstück kaputt oder sie sind schlicht und einfach herausgewachsen. Also muss schnell Ersatz her. Sollte es dann noch etwas Besonderes oder Ausgefallenes sein, war eine Fahrt in die nächst größere Stadt notwendig. Kostete immer viel Zeit, viel Geld sowieso und “Nerven”, da die “lieben Kleinen” einen notgedrungen zur Anprobe begleiteten und sowohl die Geschmäcker als auch die Preisvorstellungen voneinander erheblich abwichen. Immer auf der Suche nach ausgefallener, praktischer Kindermode, die zudem auch noch bezahlbar sein sollte, wurden wir immer häufiger im Internet fündig. Nach einigen Misserfolgen mit in Internet-Auktionshäusern gekaufter Second-Hand Kleidung (… was viele Verkäufer noch als supertoll und neuwertig anpriesen, empfanden wir oft nur noch als “Fall für die Mülltonne”), suchten wir nur noch nach Einkaufsquellen für Neuware.

    Nach langen Recherchen im Internet, stellten wir fest, dass es durchaus Möglichkeiten gibt, preiswerte Neuware aus z. B. Geschäftsüberhängen, Insolvenzen oder Neuwaren aus älteren bzw. ausgelaufenen Kollektionen zu akzeptablen Preisen zu finden. Da uns diese Arbeit sehr viel Freude machte, haben wir dann letztendlich nicht nur für uns, sondern auf Wunsch auch für Freunde und Bekannte eingekauft. Die positive Resonanz aus unserem Bekannten- und Freundeskreis bestärkte uns, die Idee zu einem Internetshop in die Realität umzusetzen. So wünschen wir uns nun, dass auch wir Sie von unserem Angebot überzeugen können.

    Setzen Sie sich doch gleich zusammen mit Ihrem Kind und einer schönen Tasse Kaffee oder Cappuccino (so wie wir das auch gerne machen) vor den Computer und wählen in Ruhe und ohne Stress und Parkplatzsuche aus unserem vielseitigen Sortiment!

    Wenn Sie Vorschläge, Fragen oder Wünsche haben, mailen Sie uns einfach an. Benötigen sie die genauen Maße zu einem oder mehreren Artikeln, wie z.B. die Bundweite, Schrittlänge, Gesamtlänge usw. – mailen Sie uns an – wir teilen Ihnen umgehend die gewünschten Maße mit.

    Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen
    Ihr trend-kids-Team
    Monika und Karin

    Wir erweitern ständig unser Angebot und suchen auch nach Anbietern, die uns hochwertige Kinderkleidung namhafter Hersteller aus Geschäftsaufgaben, Geschäftsauflösungen oder Insolvenzen anbieten können. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

    Schreibe einen Kommentar