Anitas Strickanleitung für selbstgestrickte Socken

HALLO an alle Strickbegeisterten oder solche die es unbedingt werden möchten.

Socken stricken kann regelrecht süchtig machen. Zumal es so viele tolle Farben und Muster gibt, die man unbedingt ausprobieren und nacharbeiten möchte. Leider scheitert das Strickvergnügen häufig an einer fehlenden, verständlichen Strickanleitung. Eine Web-Blog-Leserin aus Emden hat die zahlreichen Hilferufe in unserem Trend-Kids Blog gelesen und uns daraufhin ihre Socken- Strickanleitung zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Auf diesem Wege sagen wir vielen Dank für die Strickanleitung und herzliche Grüße nochmals an Anita aus Emden. Und nun an alle. LESEN!! …. und gleich loslegen. Viel Spaß beim Socken-Stricken. Schreibt gerne eure Kommentare oder veröffentlicht Bilder von euren Werken in unserem Blog. Wir sind schon sehr gespannt.

Monika

Anita’s Strickanleitung für handgestrickte Socken

Größe für Herren 72 Maschen
Größe für Damen 60 Maschen
Größe für Kinder 52 Maschen

I. Bestimmung der Sockengröße

Die Fußlänge (bei Socken in Zentimetern gemessen) berechnet man folgendermaßen:

Schuhgröße geteilt durch drei /mal zwei = Länge in Zentimeter.
Beispiel 1: Schuhgröße 42 entspricht einer Fußlänge von 28 cm
Beispiel 2: Schuhgröße 39 entspricht einer Fußlänge von 26 cm

II. Fersenwand
Die Fersenwand über die Hälfte der angeschlagenen Maschen stricken. Stricken Sie über die 1. und 4. Nadel glatt rechts. Stricken Sie so viele Reihen wir Maschen auf der Nadel liegen, aber nicht mehr als 6 cm.

III. Fersenwand verstärkt

Bei Socken, die stark strapaziert werden, können Sie die Fersenwand verstärken, indem Sie Hebemaschen einarbeiten.
Eine stricken, eine abheben, linke Seite alle stricken. Sie können immer die gleiche Masche abheben oder auch versetzt arbeiten.

IV. Fersenkäppchen

Nachdem die Fersenwand fertig ist, zwei Drittel der Maschen minus eine Masche rechts abstricken. Die letzte Masche des zweiten Drittels wird mit der ersten Masche des dritten Drittels rechts verschränkt (hinten in die Maschen einstechen) zusammengestrickt.
Wenden. Die erste Masche links abheben, links stricken, bis zur letzten Masche des zweiten Drittels und diese mit der letzten Masche des ersten Drittels (von vorne betrachtet) links zusammenstricken. An beiden Seiten müssennach dem Zusammenstricken gleich viele Maschen stehen bleiben. Wenden.
1. Masche rechts abheben und fortlaufend die Maschen vor und hinter der entstandenen Lücke rechts verschränkt oder links zusammenstricken.
So fortfahren, bis alle seitlichen Maschen aufgebraucht sind.

V. Zwickel

Für den Zwickel stricken Sie wieder in Runden glatt rechts. Zusätzlich zu den übrig gebliebenen Maschen des Käppchens werden auf der ersten und vierten Nadel die Maschen aus den Randmaschen der Fersenwand herausgestrickt, aus jeder zweiten Reihe eine Masche. Damit zwischen Fersenwand und Schaft kein Loch entsteht, stricken Sie zwei Maschen zusätzlich heraus. Die Schaftmaschen glatt rechts abstricken, die Rundegegengleich beenden. Stricken Sie eine Runde ohne Abnahmen. Aus der Überhangmasche der 1. und 4. Nadel bilden Sie den Zwickel. Es wird in jeder zweiten Runde abgenommen.
Erste Nadel: Die letzten Maschen rechts zusammen stricken.
Vierte Nadel: Die ersten zwei Maschen überzogen zusammen stricken,(d.h. 1 Masche rechts abheben. 1 Masche stricken. die abgehobene über die gestrickte Masche ziehen.

VI. Bandspitze
Stricken Sie die Socken bis zu Beginn der Spitze gerade hoch. Dann beginnen die Bandabnahmen für die Spitze. Es werden grundsätzlich auf der 1. und 3. Nadel die dritte und zweitletzte Masche rechts auf der 2. und 4. Nadel die zweite und dritte Masche rechts überzogen zusammengestrickt. Diese Abnahmen wiederholen und immer eine Runde ohne Abnahmen dazwischenstricken, bis Sie nur noch die Hälfte der Maschen auf den Nadeln haben. Dann in jeder Runde abnehmen, bis Sie nur noch 2 Maschen auf jeder Nadel liegen haben, insgesamt also 8 Maschen. Auf je 2 Nadeln 4 Maschen gegenüberlegen (Bändermaschen). Strumpf nach links ziehen und viermal je zwei gegenüberliegende Maschen zusammenstricken und sofort abketten. Sie können auch die letzten 8 Maschen mit einem doppelten Strickfaden zusammenziehen und die Fäden auf der Innenseite vernähen.
Und hier noch ein paar interessante Buchtipps

24 Gedanken zu “Anitas Strickanleitung für selbstgestrickte Socken”

  1. hallo, ich brauche die Maße für Herrensocken Schuhgröße 45. Man hat mir zwar die Maße von der Verse bis zum kleinen Zeh ( Abnahme ) gegeben das sind 22 cm, doch das kann ich nicht so recht glauben.
    Ich bin zwar eine sehr gute Sockenstrickerin, doch nun brauche ich mal auch von einem Fachmann hilfe.
    Wäre nett wenn Sie mir bald Antworten würden?

    Gibt es bei Ihnen oder wissen Sie vielleicht wo man 6 fädige Sockenwolle ( Deutschland ) Farbend her bekommt?

    Mit freundlichem Gruß

    Frau Hebestreit

  2. Hallo
    ich finde gestrickte Socken ganz toll, nur hab ich dafür 2 linke Hände.
    Jetzt hab ich mir Wolle gekauft, die Rohre sind fertig, Ferse angefangen, jetzt beginnt gleich mein Trauma, das Fersengarn hab ich vergessen.
    32 Reihen hab ich auch gestrickt, nun geht es nicht mehr weiter, Montag werde ich damit meine Kollegen nerven.
    Liebe Gruesse
    monica

  3. Ich suche eine Strickanleitung für Socken und möchte ich an der Spitze beginnen. Alles andere kann ich seit ich fünf oder sechs Jahre alt bin.
    Wer hat eine solche Anleitung? Ich habe in der Türkei ein solches Sockenmodell erstanden, konnte mich aber mit der Strickerin nicht verständigen. Sollte ich Türkisch lernen?

  4. Pingback: Socken Blog » Socken selber stricken
  5. Hallo!

    Ich habe mir Filzwolle und ein Nadelspiel Nr. 5 gekauft. Jetzt suche ich eine Anleitung für Socken in Gr. 39.
    Mir wurde aber gesagt, dass diese Filzwolle ca. 30% einlaufen würde. Wer hat eine entsprechende Größenanleitung damit die Socken nach dem Wachen auch noch passen??

  6. Socke an der Spitze beginnen.

    (Chrilla Wendt)

    Hallo,

    meine ersten Sockenversuche laufen gerade auf Hochtouren, mit leidlichem Erfolg.

    Aber Bücher habe ich genug, daher weiß ich daß die Socke verkehrt gestrickt an der Spitze begonnen in folgendem Buch zu finden ist.

    Sie wird dann mit der Bumerang-Ferse gestrickt.

    “Das geniale Sockenbuch, socken stricken für klein und große Füße”

    Topp Handarbeiten ISBN 3-7724-6550-1

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    E. Fischer

  7. Hallöchen,
    ich bin Strickanfänger und dabei meinen ersten Strumpf zu stricken. Bis zum Käppchen habe ich alles geschafft. Nun komme ich nicht mehr weiter. Ich habe die Käppchenmaschen auf 2 Nadeln verteilt. Nun soll ich in Runden weiterstricken. Wie geht das, wenn 2 Nadeln senkrecht stehen und 2 Nadeln waagerecht? Wie werden Maschen aufgefaßt? Wieviele? Kann mir jemand den folgenden Text mit sehr sehr einfachen Worten erklären, mit Reihenangabe, oder Maschenangabe, je nachdem, was erforderlich ist? Was ich der Tabelle steht, habe ich aufgeschrieben? Ich habe mir ein Strickbuch für Anfänger gekauft, leider ist es komplizierter geschrieben, als ich gedacht habe.
    Punkt 6 im Text: In Runden weiterstricken. Die Maschen wie folgt auf 4 Nadeln verteilen. Die Käppchenmaschen je zur Hälfte auf die 1. und 4. Nadeln nehmen. (Das habe ich geschafft!) Mit der 1. Nadel aus dem linken seitlichen Rand der Fersenwand aus jeder 2. Reihe 1 Masche auffassen. Die stillgelegten Maschen der 2. und 3. Nadel wieder mitstricken. Mit der 4. Nadel aus dem rechten seitlichen Rand der Fersenwand aus jeder 2. Reihe 1 Masche auffassen.
    Laut Tabelle, Größe 45, wäre die Fersenbreite 34 Maschen, die Fersenhöhe 32 Reihen,
    Maschenauffnahme beidseitig 17, Länge ab Aufnahme bis Spitzenbeginn 17 cm.
    Schöne Grüße
    Irene

  8. Hallöchen zurück,
    in der Regel benötigt man für Kindersocken in Gr. 20/21 40 Maschen im Anschlag, also je 10 Maschen pro Nadel. Ich hoffe, die Info hilft weiter. Viel Spass beim Stricken

  9. Hallo Frau Hebestreit,
    6-fädrige Wolle habe ich bei Wolle Roedel in Bayreuth gekauft. Vielleicht gibt es in Ihrer Nähe auch ein Geschäft.
    Viele Grüße
    Monika

  10. Hallo,

    oh wie schön das ich endlich eine Seite gefunden habe, wo man problemlos Fragen stellen kann.

    Mein Sohn ist 11 Monate alt und ich möchte für ihn Socken stricken, natürlich auch in Zukunft. Die Fußgröße kenne ich haber nicht, ich habe heute Socken gekauft da steht 18/19 drauf.

    Ich würde mich sehr freuen wenn man mir erklären könnte, wie ich es immer wieder neu berechnen kann, welche Größe bzw. welche Maschenanzahl ich dafür benötige.

    Über eine Antwort hier rüber oder aber auch per Email würde ich mich riesig freuen!!!!

    Und eine weitere Frage habe ich auch noch, wenn ich mit zwei unterschiedlichen Farben einen Socken stricken möchte, wie mache ich es dann, dass ich den neuen Faden einstricke??

    Viele Liebe Grüße und schon mal danke im Vorraus.

    die Anke

  11. Hallo Anke
    ich kann dir anbieten,gehe mal auf Google gib dort Soackentabelle ein dann kommt gleich ganz oben eine Tabelle v.Regia 4 fädig da stehen sämtliche Gr. drin.
    Man kann es sich ausdrucken wenn es bei Dir nicht klappen sollte kann ich sie dir gerne zuschicken.

    Zu deiner 2 Frage,ich verknote die beiden Fäden miteinander,lasse beidseitig einen längeren Faden dann kann man sie sehr gut vernähen,
    Hoffe ich konnte Dir helfen darfst dich gerne bei mir melden.

    Ganz Liebe Grüße Sonja

  12. Hallo,

    da ich in der kalten Jahreszeit am liebsten selbstgestrickte Socken trage und meine Freundin eine fanatische Hobbystrickerin ist, werde ich gleich mal die Strickanleitung ausdrucken. Außerdem möchte ich mich für Deine Buchtipps bedanken – jetzt weiss ich, was ich unter anderem meiner Freundin noch zum Geburtstag schenken kann … 🙂

    Gruß Mario

  13. Hallo,ich möchte euch erzählen wie man socken an der spitze anfängt !!!!

    ich habe die anleitung aus dem geniealen socken workshop!!!
    eine kette mit 36 Luftmaschen häkeln ! dann in der luft maschen kette 3o maschen aufnehmem und die bumerangferse stricken wenn ihr die fertig habt ,vorsichtig die luftmachen kette aufribbeln u.gleichzeitg die maschen auf zwei nadel nehmen jeweils 15 maschen (bei grösse 36-37,38-39)!!!
    dann die socke normal in den runden weiter stricken bis zur ferse!!!! ich hoffe ich konnte helfen !!!!!viele grüsse Michaela

  14. Hallo,
    das ist ja eine geniale Strickanleitung für Socken. Hört sich ja super einfach an. Ich denke, ich werde mein Glück mal mit dieser Strickanleitung probieren. So langsam wird es kalt und ein paar warme Stricksocken können sich nicht schaden. Vielen Dank!
    Anneliese

  15. Hallo,

    nun wollte ich nach vielen Jahren mal wieder Socken stricken, und fand Ihre tolle Anleitung. Vielen Dank dafür, sehr einfach zu verstehen, und unkompliziert zum Nacharbeiten.
    Danke 🙂

    Viele Grüße,

    Anita

  16. Hallo,
    ich brauche mal eine Antwort auf eine laienhafte Frage:
    Messe ich bei Socken die Fußlänge ab Spiekel oder ab Fersenwand?
    Kann mir da jemand helfen?
    Danke

    Viele Grüße
    Anne

  17. Hallo allesamt,
    ich wollte mir rechts/links Socken stricken. Hat jemand dafür die Maschenzahlen für die Abnahmen an der Spitze? Gibts die vllt sogar in ner Tabelle, wie es die für “normale” Socken auch gibt? Wäre super, wenn mir einer von euch da weiterhelfen könnte, suche schon ne ganze Weile danach, im Internet und auch bei Büchern bisher keinen Erfolg gehabt!
    Viele Grüße
    Susanne

  18. Ok,ich weiss nicht,ob vielleicht mal jemand meinen Hilferuf liest!Ich hoffe es so sehr!Ich brauche eine idiotensichere Anleitung für Spiralsocken!
    Gruß Claudia

  19. Hallo Claudia,

    schau mal unter http://www.nadelspiel.com dort findest Du eine genaue Anleitung für Spiralsocken mit Video.
    Bis vor einem Jahr konnte ich überhaupt nicht stricken, schon gar keine Socken. Mit den Anleitungen von Nadelspiel bestricke ich nun meine ganze Family mit allen Arten von Socken.
    Liebe Gruß und viel Spaß beim Stricken
    Inge

Schreibe einen Kommentar